Unser Qualitätssicherungssystem überzeugt!

 

Vor Beratungsbeginn erfolgt ein projektbezogenes Briefing der BeraterInnen. Nach den ersten drei Beratungseinheiten setzen wir einen standardisierten Feedbackbogen ein.

 

Weitere schriftliche Befragungen schließen sich in der Folgezeit an. Am Ende des Beratungszeitraumes führen BeraterIn und Klient ein persönliches Abschlussgespräch mit einer von beiden Seiten abgezeichneten Niederschrift.

 

Die Berichterstattung gegenüber dem beauftragenden Unternehmen erfolgt unter strikter Wahrung der Vertraulichkeit der individuellen Beratung.